Telefon +49 (0)203 74 14 69 info@iconos-system.com

Waldbrandbekämpfung  –  ein aufeinander abgestimmtes System von Löschgeräten und Einsatzkräften

In diesem System Waldbrandbekämpfung von iconos® werden

  • Vegetationsbrände direkt bekämpft
  • Riegestellung schnell aufgebaut
  • Bereiche mit Schutzbedürfnis, wie z.B. Ortschaften, abgeschirmt
  • abgelöschte Flächen gehalten

Löschgeräte zur Waldbrandbekämpfung

Die von iconos entwickelten und produzierten Löschgeräte besitzen alle als gemeinsame Eigenschaften

  • sind für die Löschkräfte einfache und ungefährlich anzuwenden
  • sind als moderne Maschinen einfach zu bedienen
  • bestehen aus hochwertigen Materialien
  • sind robust verarbeitet
  • schonen der Kräfte der Feuerwehrleute, da keine Personen für die bedienung erforderlich sind oder in sicherer Entfernung bedient werden.
  • verwenden die Ressource Löschmittel sparsam

Sicherer Löschangriff aus der Entfernung

iconos feuerbock mit monitor zur gefahrlosen waldbrandbekaempfung

Der iconos® Feuerbock 2L wird zur direkten Brandbekämpfung und für Logistikaufgaben in unwegsamen Gelände eingesetzt. Ferngesteuert bis 300 Meter Reichweite ist der Feuerbock 2L mit einem leistungsstarken Elektroantrieb von 15 KW und einem sehr geländegängigen Raupenfahrwerk ausgestattet.

Mit verschiedenen Plattformen zum Wechseln kann der Feuerbock ebenso für Logistik- und Transportaufgaben eingesetzt werden. Selbst als Abschleppfahrzeug kann der iconos Feuerbock eingesetzt werden: So zieht er z.B. einen 5t Ackerschlepper auf einem Grasacker mühelos.

Die Wechselplattform Löschen verfügt über einen Wasserwerfer und eine Löschkugel (Stahlhalbkugel mit eingesetzten Schraubdüsen wie beim Düsenschlauch), die einen direkten Löschangriff bis in die Baumwipfel durchführen oder eine 30m nasse breite Schneise ziehen können.

Beide Löschgeräte sind einzeln aus sicherer Entfernung steuerbar. Mit Löschwasser wird das Fahrzeug über einen hinten mittels einer Zugvorrichtung angeschlossenen B-Schlauch versorgt, der über ein Löschfahrzeug gespeist wird.

Die technischen Einzelheiten finden Sie auf der Produktseite Feuerbock 2L.

Schneller Aufbau einer Riegelstellung

waldbrandbekämpfung durch den schnellen aufbau einer riegelstellung

Mit dem entwickelten Raupenkettenfahrzeug Löschexpress lassen sich Schlauchstrecken schnell und kräftesparend im Gelände verlegen. Nur zwei bis drei Einsatzkräfte sind erforderlich, eine Schlauchstrecke von 320 Metern innerhalb von 10 Minuten zu legen. Mit maximal 8km/h geht es zügig voran.

Am Transportbehälter, der 16 B-Düsenschläuche und weiteres Zubehör fasst, ist eine Abrollvorrichtung für den Schlauch befestigt. Der Schlauch wird eingelegt und mit dem vorigen Schlauch verbunden; er rollt bei der Weiterfahrt selbsttätig ab. 20 Meter weiter wird dieser mit dem neu eingelegten Schlauch verbunden und der kraftsparende Aufbau der Riegelstellung setzt sich fort.

Mit der Aufwickelvorrichtung erfolgt der spätere Abbau der Schlauchstrecke genauso leicht wie der Aufbau. Die hydraulische Lademulde ist kippbar und kann mit einer Schuttmulde für beispielsweise Aufräumarbeiten getauscht werden.

Die technischen Einzelheiten finden Sie auf der Produktseite Löschexpress.

Bereiche durch Riegelstellung sichern

düsenschlauch zur Waldbrandbekämpfung und abriegelung

Einzelne Häuser oder auch ganze Siedlungen lassen sich rasch und ohne Gefahr für die Löschkräfte bei heranrückenden Flammenschützen. Der iconos® Düsenschlauch bildet mit den aus den Düsen austretendem Wasser eine dichte Wasserwand, die Flammen und Hitze wirkungsvoll abschirmen. Sofort wird es in dem abgeschirmten Bereich kühler, die Brandgefahr sinkt.

Einen überhöhten Wasserverbrauch lassen die 2mm Düsenquerschnitt der Waldbranddüse nicht zu. Ein Düsenschlauch benötigt bei 4 bar Druck nur 60 Liter Wasser pro Minute auf 20 m Schlauchlänge. Die Zerstäubung der Tropfen ist wesentlich höher; so können diese besser in den Boden eindringen und durchfeuchten. Wird der Druck um 2 bar erhöht, sind es lediglich 80 Liter.

Bei einer Wurfhöhe von ca. 5 – 6 m bei 8 bar entsteht eine Wasserwand von ca. 120 m² .

Der Düsenschlauch bleibt immer stabil durch Ausnutzung des physikalischen Rückstoßprinzips – egal, über welches Hindernis in Wald und Feld er gelegt wurde. Lediglich für das Auslegen der Düsenschläuche werden Einsatzkräfte benötigt, sonst arbeiten die Schläuche personenunabhängig.

Hier geht es zu den technischen Einzelheiten des Düsenschlauchs bei der Waldbrandbekämpfung.

Gelöschte Flächen nass halten

kreisregner-zur vegetationsbrandbekämpfung

Ein Wiederaufflammen bereits abgelöschter Flächen lässt sich durch dauerhaftes Nasshalten vermeiden. Dafür aber noch Löschkräfte einzusetzen, entspricht nicht mehr dem neuesten Stand. Und während der Abend- und Nachtstunden braucht die Beregnung bereits abgelöschter Flächen nicht mehr unterbrochen werden.

Die Kreisregner halten eine bestimmte Fläche personenunabhängig nass, bekämpfen so Glutnester im Unterholz und Wurzelstöcken, und kühlen den Boden, um ein Wiederaufflammen zu vermeiden. Gerade bei Moor- und Vegetationsbränden lassen sich so Szenarien vermeiden, dass es plötzlich hinter den Löschkräften wieder brennt.

Dies ist besonders während der Abend- und Nachtstunden von großer Bedeutung.

Eingebunden in einer B-Wasserversorgungsleitung werden beliebig viele Kreisregner eingefügt. Mittels Teilkreis- oder Vollkreisfunktion werden die Kreisregner zielgerichtet auf die zu beregnende Fläche eingesetzt.

Bei einer 8 mm Düse und 4 bar Druck verbraucht ein Regner ca. 60 Liter Wasser in der Minute, wobei er eine Fläche von ca. 1800m² einregnet. Das ergibt einen Niederschlag von ca. 4mm/h. D-Kreisregner sind geeignet zum Nasshalten kleiner Flächen.

Für schwierige Löscharbeiten an Berg- und Hanglagen wird der Hangregner eingesetzt, wenn wegen des Bodengefälles keine Regner aufgestellt werden können. Mit Spanngurten an geeigneten Punkten, z.B. Bäumen, fixiert, verrichten sie ihre Löscharbeit genauso wie die Regner, die auf ebenem Untergrund gestellt werden.

Hier finden Sie die technischen Informationen zu einem modernen Geräte in der Vegetationsbrandbekämpfung: Kreisregner.

Aktueller iconos® Produktkatalog

Kennen Sie schon unseren neuen Produktkatalog?

Neuheiten und ausführliche Informationen zu den iconos Produkten erwarten Sie.  Bestellen Sie den neuen Produktkatalog noch heute unter 0203 – 74 14 69.

iconos® Kontakt

So erreichen Sie uns:

iconos® Vertriebs GmbH
Wacholderstr. 24 – 26
40489 Düsseldorf
Telefon 0203 – 74 14 69
Telefax 0203 – 74 17 20
info@iconos-system.com

Termine und Veranstaltungen

WIR SIND DABEI!

Wir stellen aus auf der Feuerwehrwehrmesse in Oberwart  in Österreich.

Die Messe findet statt vom 5. November – 7.November 2021.